Veranstaltungen > Zum Lobe Gottes

Freitag, 16. Juni 2017, 19.00 Uhr
Luther und das Wort
Die gemalten Schrifttafeln in Lieberhausen

Lieberhausen ist die einzige Kirche unter den Bunten Kirchen, die Wandmalereien sowohl aus katholischer als auch aus evangelischer Zeit in großem Umfang besitzt. Nachdem die Gemeinde 1586 lutherisch geworden war, stattete sie die Kirche mit zahlreichen gemalten Schrifttafeln aus. Die Texte sind noch nie näher beleuch- tet worden. In welchem Verhältnis stehen sie zu den Bildern? Welche Texte wurden ausgewählt und zu wel- chem Zweck wurden sie auf die Wand gemalt? Welche besondere Bedeutung hat das Wort der Hl. Schrift bei Martin Luther?

Grußwort

Dr. Wolfgang Isenberg, Direktor, Thomas-Morus- Akademie Bensberg

Spiritueller Impuls

Pfarrerin Christa Wülfing, Lieberhausen

Kunstgeschichtlicher Impuls

Text und Bild
Worte, wohin man blickt
Dr. Verena Kessel, Kunsthistorikerin, Bonn

Theologischer Impuls

Gottes Wort für jeden verständlich
Luther und die Bibelübersetzung
Prof. Dr. Günter Röhser, Lehrstuhl für Neues Testament, Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Bonn

Musik

Duo Fides
Anna Neubert, Violine
Leonard Spies, Gitarre

Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsorte

Oberbergische KreisREGION KÖLN BONNKulturstiftung Oberberg der Kreissparkasse KölnThomas-Morus-Akademie Bensberg